Meldungen (Neuigkeiten)

2. Platz am Vatertagsturnier in Beutelsbach

Siebenbürger FC 2001
Die Mannschaft die den 2. Patz am Vatertagsturnier erreichte:

von hinten links:
Manfred Reger, Helmut Guist, Markus Kloos, Daniel Pusch, Werner Guist, Uwe Welther, Norbert Schwarz
von vorne links:
Eduard Engelhardt, Uwe Schneider, Dieter Thiess, Michael Sander, Kurt Bening, Levente Weinhold,
nicht auf dem Bild aber auch dabei:
Dietmar Holzinger

Hot Sox

Hot Sox - Unsere Frauen!

Seit dem Sommer 2009 ist die Kreisgruppe Schorndorf um eine Gruppierung reicher: Der Nordic Walking-Gruppe "Hot Sox".

Hot Sox

Und so wurden wir „gegründet“ (Genau! Die Betonung liegt auf „wurden“):

Wir, die „Hot Sox“ (Walking-Gemeinschaft aus Schorndorf und Umgebung) wurden quasi erfunden. Und keine geringeren als die Herren der Schöpfung waren hier am Werk. Und so trug es sich zu:

An einem wunderschönen Sommernachmittag trafen sich die Herren des Siebenbürger FC 2001 (Fußballclub der Kreisgruppe Schorndorf) zum gemütlichen Familiengrillen. Die Bierflaschen oder besser Bierkästen neigten sich schnell dem Ende zu und die Stimmung war auf dem Höhepunkt.

Es kam urplötzlich, nichts ahnend – es überrollte uns: Helmut Guist, Manager des SFC und leidenschaftlich engagierter Organisator, beschloss, dass alle Frauen/Freundinnen/Lebensabschnittsgefährtinnen der Herren des SFC 2001 ebenfalls einer gemeinschaftlichen sportlichen Beschäftigung nachgehen sollten. „Es würde uns gut tun, Spaß machen und die Gemeinschaft fördern“, waren seine, vom Bier beflügelten, Argumente.

Die weiteren Herren des SFC 2001 waren, im Gegenteil der anwesenden Damen, von dieser Idee sofort Feuer und Flamme. Die pragmatisch und verantwortungsbewussten Damen zogen natürlich erst einmal alle Aspekte in Betracht: Auf die Kinder aufpassen, Haushalt, Beruf – all dies unter einen Hut bringen…und außerdem: Welche Sportart kommt denn überhaupt in Frage? Kegeln fiel wegen dem geringen Sportfaktor schnell aus, Schwimmen und andere Betätigungen in Unterwäsche wegen der genannten Kleidung ebenso. Der Vorschlag, sich doch zum Stricken zu treffen, wurde wegen mangelnder Qualifikation ebenso verworfen. Eines war für unsere Entscheidung von elementarer Bedeutung: Frau muss sich dabei unterhalten können!

Dann fiel die Entscheidung: Nordic Walking! Diese Sportart, die gerne Frauen und Männer im fortgeschrittenen Alter während Kuraufenthalten betreiben. Ja – dies schien die perfekte Wahl!

Da wir unsere Herren aus dem SFC 2001 gerne an unserer Leidenschaft teilhaben lassen wollten, ließen wir die Kosten für die Stöcke und die für unseren professionellen Trainer, der uns in die Geheimnisse des Nordic Walking einwies, aus der Mannschaftskasse finanzieren.

Und das Ende vom Lied: Und nun walken wir bei fast jedem Wetter schon seit einem Jahr jeden Donnerstag in Schorndorf und Umgebung. Gerne wird als Ausklang ein Gläschen Sekt auf den letzten Geburtstag getrunken und natürlich steht die zwischenmenschliche Kommunikation bei unseren Treffen immer im Vordergrund.
Wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter – gerne auch nur zum „schnuppern“.

Weihnachtsfeier 2009

Weihnachtsfeier des SFC 2001

Die Fußballmannschaft „Siebenbürger FC 2001“ feierte am 05.Dezember in Schorndorf im Kesselhaus ihre 9-te Weihnachtsfeier seit Bestehen der Mannschaft.

Der Nachmittag begann gemütlich mit Kaffee und Kuchen, wobei nach und nach die einzelnen Mannschaftsmitglieder mit Ihren Familien eintrafen und für eine neue Rekordzahl an Teilnehmern der Weihnachtsfeier sorgten.

Der Vorsitzende, Helmut Guist, begrüßte herzlichst alle Anwesenden und stellte anschließend die neuesten Mannschaftsmitglieder und deren Familienangehörigen vor. Danach bat er die anwesenden Gründungsmitglieder der Mannschaft, sich kurz vorzustellen, damit alle einen sichtbaren Rückblick, auf die 12 Gründungsmitglieder von 2001, erhielten. Sieben dieser ehemaligen Gründungsmitglieder, waren auch diesmal anwesend: Reinhold Zöllner, Michael Sander, Norbert Schwarz, Horst Binder, Heinz Mai, Michael Glatz und Helmut Guist.

Die Mannschaft des SFC 2001 erfreut sich seit ihrer Gründung eines stetigen und regen Zulaufs. In Zahlen ausgedrückt wuchs die Mannschaft, seit dem Gründungstag am 30.03.2001 mit jenen 12 Gründungsmitgliedern und ihren 10 Familienangehörigen, auf aktuell insgesamt 40 aktive Spieler, 4 passive Mitglieder und 65 Familienangehörige (Stand 05.12.2009). Dies beweist dass, daraus eine starke und feste Gemeinschaft geworden ist.

Wie jedes Jahr, an der Weihnachtsfeier, wurden auch diesmal die 6 Trainingsfleißigsten mit einem Pokal  - mit integriertem Mannschaftswappen - geehrt. Die Platzierungen ergaben sich wie folgt: 1. Gustav Hallmen, 2. Eduard Engelhardt, 3.Levente Weinhold,4. Gerhard Keul, 5. Werner Guist und 6. Adolf Graef.

Nach den Ehrungen kehrte auch der Weihnachtsmann auf die Weihnachtsfeier ein, und beschenkte die zahlreichen Kinder für Ihre tollen Gedichte und Darbietungen. Im Anschluss war gemütliches Beisammensein bis in die späten Abendstunden angesagt.

Zum Abschluss dieses Berichts möchte sich Helmut Guist persönlich bei allen Mannschaftsmitgliedern, aktiven und passiven Spielern sowie allen Frauen und Kindern für Ihren persönlichen Einsatz an all unseren Veranstaltungen und Feiern bedanken.

Ein ganz herzlicher Dank geht auch an die Kreisgruppe Schorndorf die, seit dem Anschluss der Fußballmannschaft an die Kreisgruppe, der Mannschaft immer wieder beratend oder auch finanziell zur Seite stand.

Freunschaftsspiel im Soccerolymp

Unser drittes Hallenfreundschaftsspiel im Soccerolymp in Fellbach fand am 18.09. gegen die aus Rumänien angereiste Mannschaft "Odorheiu Secuiesc" statt.

Mit dabei waren auch einige Spieler aus der gloreichen Zeit von Odorheiu Secuiesc als Sie rumänischer Hallenfussballmeister waren, was man an Ihrer feinen Technik erkennen konnte.

Trotzdem hielt unsere Mannschaft bis zur Pause gut mit und führte überaschend sogar mit 6:2, leider konnten wir den Vorsprung nicht bis zum Schlußpfiff halten und verloren noch mit 14:16.

Europacup Österreich

Hallo Fans,

unser größter Erfolg der Vereinsgeschichte auf Europäischer Ebene !!!!!

Europacup 2009 - Einzug der NationenNach 2007 nahmen wir dieses Jahr wieder am Europacup in Österreich teil, wo 350 Mannschaften aus 14 Nationen um den Europapokal spielten.

Nachdem wir 2007 den 146. Platz erreichten, hat unsere Mannschaft dieses Jahr trotz starker Spielernot, mit bestem persönlichen, möglichem Einsatz und Leidenschaft einen hervorragenden 79. Platz erreicht !!!

www.europacup.at



Unsere Europacup Helden:

Tor:Udo Bross
Abwehr:Georg Fritzmann, Markus Kloos, Levente Weinhold
Mittelfeld:Helmut Guist, Uwe Bross
Sturm:Rainer Stefani





Auch mit dabei, Heinrich Welter, Gerd Thiess und Christian Gräf,

verletzungsbedingt kein Einsatz möglich.

Aktuelle Seite: Start Meldungen